Feingutabscheider HS

FeingutabscheiderTechnik der NEUE HERBOLD Feingutabscheider

Als mechanisches Trennverfahren dient die sog. Abscheidung zum Trennen von Stoffgemischen. Eine Abscheidungsvorrichtung wird auch als Abscheider bezeichnet.

Abscheider der Baureihe HS arbeiten nach dem Prinzip des freien Falls, das bedeutet es besteht kein Versatz zwischen Mahlguteintritt und dem Mahlaustritt.

Die Nachrüstung bzw. Integration in bestehende Anlagen ist besonders einfach mäglich.

Über eine Drosselklappe ist der Abschiebegrad je nach speziellem Bedarf und Notwendigkeit stufenlos einstellbar.

 

 

Einsatzgebiet der NEUE HERBOLD Abscheider

Die Feingutabscheider HS entstauben nicht nur das Mahlgut, sondern fangen den Staub und die Flusen (die vor allem bei HD-PE Blasabfällen oder Spritzgußabfällen sehr störend sind) in einem Auffangbehälter, staubfrei für die Umgebung, auf. Es tritt praktisch kein Reststaub mit der Abluft aus.

Vorteile der NEUE HERBOLD Abscheider

Durch den druckfreien Mahlgutaustritt nach dem Feingutabscheider ist die Funktion eines ggf. nachgeschalteten Allmetallabscheiders erleichtert.

Abscheider der Baureihe HS können sowohl in Normalstahlausführung als auch in Edelstahl geliefert werden. Das Gerät ist einfach, schnell und problemlos über eine Wartungstür zu reinigen – dies ist auch besonderst vorteilhaft beim Produkt- oder Farbwechsel.

Windsichter / Staubabscheider 

Mit Hilfe eines Windsichters werden körnige und  granulatähnliche  Stoffe  von Staub – und  Leichtanteilen gereinigt. So wird beispielsweise Kunststoff Mahlgut entstaubt, Folien- und Papieranteile werden abgeschoben,  und es erfolgt eine Trennung von spezifisch leichten und spezifisch schwerden Materialien.

Die  Beschickung  erfolgt  in  der  Regel  durch  eine  Förderanlage  (beispielsweise eine pneumatische  Förderanlage,  Förderschnecke,  Dosierrinne  oder ähnlichen). Eine pneumatische  Beschickung  ist ebenfalls möglich. Dabei ist auf einen drucklosen Eintritt des Meterials zu achten, daher ist  in diesen  Fällen  vor  dem  Sichter  ein  Zyklonabscheider  zur  Trennung  der  Förderluft  vom  Aufgabematerial  einzusetzen.

 

Technische Angaben

Bautypen Feingutabscheider  
Typ HS 300    
Typ HS 500    

PDF-ICON Windsichter WR


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück