Trennbehälter TB

Trennbehälter TBEinsatzgebiet der NEUE HERBOLD Trennbehälter der Baureihe TB

Die Trennbehälter dieser Baureihe kommen bei der Trennung von von spezifisch schwereren Stoffen wie PE oder PP – Fraktionen zum Einsatz.

Technik
Sowohl der  Materialeintrag zum Schwimm-Sink-Tank als auch der Schwergutaustrag erfolgen durch Förderschnecken unterhalb der Wasseroberfläche.

Trennbehälter

Schwimm-Sink-Tank mit Kratzkettenförderer

 

 

 

 

Der Schwergutaustrag erfolgt wahlweise durch pneumatische Schieber, Förderschnecken oder Kratzkettenförderer. Der Transport im Behälter wird durch spezielle Paddelwalzen und Trennbleche ermöglicht. Die Verweilzeit im Behälter gewährleistet eine gute Fraktion des Aufgabmaterials.

 

 

 

Trennbehälter für PET
  • Der Austrag der Leichtfraktion aus den Behältern geschieht mit periodisch öffnenden pneumatischen Schiebern. Meist kommen diese Systeme bei gerignen Mengen der Sinkfraktion zum Einsatz.
  • Bei den Behältern zur Gewinnung der Sinkfraktion erfolgt der Materialaustrag in der Regel mit Kettenkratzförderer oder mittels einer überdimensionierten Austragschnecke.

Trennbehaelter

Eine Siebzone ermöglicht die Ausschleusung der zugesetzten Additive vor dem anschließendem Produktaustrag. Die Additive werden in weiteren Schritten der Wiederaufbereitung zugeführt. Optional können diese Behälter mit einem einem Heizsystem ausgestattet und wärmeisoliert werden. Hierbei werden die vorgewärmten PET-Flakes mit Natronlauge und geigneten Reinigungsmitteln befeuchtet.

Serienmäßig werden die Trennbehälter aus hochfestem 1.4571 Edelstahl gefertigt. Durch den Zusatz von Titancarbiden weist dieser eine hohe Beständigkeit gegen Lochfraß und Korrosion auf.

Abdichtung

Stopfbuchspackung zur Abdichtung der Achsen und Wellen.

PDF-ICONDatenblatt


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück