Schneidmühle SMV

SMV 600/1000 zum zerkleinen von Folien

Technik der NEUE HERBOLD Schneidmühlen SMV

Die Schneidmühlen der Baureihe SMV sind mit den bekannten Vorteilen des Doppelschrägschnitt-Verfahren ausgerüstet.

Ein gepfeiltes Rotor-Stator-Messersystem ist das eigentliche Werkzeug mit der die Leistung erheblich gesteigert wird.

Die kompakte Bauweise der Schneidmühle SMV ist ein klar sichtbares Konstruktionsmerkmal, welches den flexiblen Einsatz bei niedrigem Platzbedarf ermöglicht.

Die schräg gestellten und rotierenden Messer arbeiten gegen ebenfalls schräg stehende Statormesser im Mühlengehäuse. Ein präziser Schnittspalt über die gesamte Arbeitsbreite gewährleistet eine ökonomische Arbeitsweise mit ruhigem Lauf. Durch das bruchsicher konstruierte Mühlengehäuse hält die Schneidmühle den sehr hohen Erfordernissen im Betrieb stand.

Einsatzgebiet der Schneidmühlen SMV

Masse-SMDie Schneidmühlen / Granulatoren der Baureihe SMV sind konzipiert für universelle Einsätze.

Die SMV-Schneidmühlen sind dafür ausgelegt, die verschiedensten Erfordernisse eines technisch modernen Recyclingbetriebes zu erfüllen.

Durch das problemlose Umrüsten eignet sich die Bauhreihe SMV für folgende, verschiedene Zerkleinerungen:

  • zerkleinern von sperrigen Teilen, wie Kästen oder Hohlkörpern
  • zerkleinen von Folien / Dünnfolien (z.B. BOPP/BOPET/PP)
  • zerkleinen von Folienpaketen, Bändchengewöllen, PP-Big Bag´

 

 

Vorteile der Bauhreihe SMV

  • universelle Einsatzmöglichkeiten
  • geringer Platzbedarf
  • energiesparende und effiziente Zerkleinerung
  • geringer Geräuschpegel durch Doppelschrägschnitt-Geometrie
  • höchste Durchsatzleistungen
  • geringe Maschinen-Stillstandzeiten bei Messerwechsel

 


EinstelllehreMessereinstelllehre der Bauhreihe SMV

Die Einstellung der Rotor- und Statormesser erfolgt außerhalb der Maschine in einer Lehre. Bei Rotoren mit einstellbaren Messern wird zur Voreinstellung außerhalb der Schneidmühle eine spezielle Einstellvorrichtung mitgeliefert. Dies dient der Verkürzung der Maschinenstillstandzeit und der Vereinfachung der Messereinstellung. Die sorgfältige Einstellung des Schneidspaltes ist eine wichtige Voraussetzung für die Leistungsfähigkeit der Schneidmühle. Maßgeblich für die richtige Größe des Schneidspaltes sind Mühlengröße, Rotorbauart sowie das zu zerkleinernde Material. Der Schneidspalt ist der Abstand zwischen der Schneide des Rotormessers und der Schneide des Statormessers.


 

Technische Angaben und Leistungsdaten

Maschinentyp A (mm) B (mm) C (mm) D (mm) E (mm)
Schneidmühle Typ SMV 450/600 1233 2150 578 1500 600  
Schneidmühle Typ SMV 450/1000 1385 2150 990 2055 600  
Schneidmühle Typ SMV 600/1000 1440 2580 990 2055 720  
Schneidmühle Typ SMV 800/1200 1960 2680 1150 2250 940  
Schneidmühle Typ SMV 800/1600 2051 2800 1560 2840 940  
Schneidmühle Typ SMV 800/2000 1858 3264 1970 3266 940  

 

 

Schneidgeometrie

 

PDFDoppelschrägschnitt


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück