Blog-Archive

Phase Zwei in der Aufbereitung von Recyclingmaterialien ist nach der Vorzerkleinerung die Nachzerkleinerung mittels Schneidmühlen und Hammermühlen. Zum Einsatz kommen diese Maschinentypen um bereits vorzerkleinerte Feststoffe nun auf die gewünschte Endgröße zu zerkleinern.

Schneidmühlen
Die verschiedenen Schneidmühlen verarbeiten unter anderem Folien, lange Profile bis hin zu
massiven Klumpen. Das Material wird über Trichter zu den am Rotor  rotierenden Rotormessern befördert. Im Mahlraum sind sogenannte Statormessser als Gegenmesser installiert. Durch das Zusammenspiel von Rotormesser / Statormesser wird das Aufgabegut so lange zerkleinert (geschnitten), bis das Granulat die gewünschte Endgröße erreicht hat und durch das im Mahlraum installierte Sieb fallen kann..

Ein großer Vorteil bei NEUE HERBOLD Schneidmühlen ist der leichte Zugang zum Mahlraum, zu Reinigungszwecken, zum Materialwechsel oder zu notwendigen Werkzeugwechseln, dies ist wichtig um Stillstandszeiten zu reduzieren.

Wir fertigen alle Maschinen ausschließlich aus hochbelastbaren massiven Stahlkonstruktionen.

Doppelschrägschnitt – Ökonomisch und Präzise

Der Doppelschrägschnitt gewährleistet einen gleichbleibenden Schnittspalt in der vollen Arbeitsbreite. Die Schneidmühlen erzielen dadurch hohe Durchsatzleistungen mit geringer Lärmentwicklung bei gleichzeitiger Energieersparnis. Weiterhin wird die thermische Belastung des Materials reduziert.

Nachzerkleinerung - Schneidmühlen - Zubehör: EinstelllehreZubehör – Messereinstelllehre

Die mitgelieferte Messereinstelllehre ermöglicht die präzise Voreinstellung der Messer ausserhalb der Schneidmühlen. Da Ihre Mitarbeiter den exakten Schnittspalt der Messer nicht mühsam in der Maschine sondern unter guten Arbeitsbedingungen mittels der Einstelllehre außerhalb einstellen, führt das natürlich auch zu einer verbesserten Arbeitsschutzmaßnahme im Rahmen der Wartung unserer Schneidmühlen. Die exakte Feineinstellung des Schneidspaltes gewährleistet die Effizienz und Dursatzleistung der Schneidmühlen.

Rotorvarianten

Um den diversen Aufgabenstellungen der Materialanforderungen bei der Nachzerkleinerung gerecht zu werden, kommen verschiedene Rotorausführungen zum Einsatz. Die unterschiedlichen Bauformen ermöglichen die Verarbeitung von weichen, harten und schlagzähen Kunststoffen.

Rohrmühlen

In den Rohrmühlen werden die meist dickwandigen Rohre mit Hilfe eines Stempels dem Rotormesser zugeführt. Lange und schwere Rohre werden mittels Lastkränen waagerecht in den Beschicktrog verbracht. Kurze Rohrstücke und Rohrabfälle aus der Kunststoffproduktion können von Arbeitern auch manuell eingebracht werden. Neben unseren beschriebenen „klassischen“ Rohrmühlen bieten wir für die Zerkleinerung von Rohren auch für unsere Schneidmühlen der Baureihen LM und SM Kipptrichter an, mittels welcher die Rohre aufgegeben werden und der Zerkleinerungseinheit mittels Schwerkraftprinzip zugeführt werden.

Schneidmühlen SX

Granulatoren / Schneidmühlen SX 800_1200NEUE HERBOLD Schneidmühlen / Granulatoren der Baureihe SX sind Hochleistungsschneidmühlen.

Die Schneidmühlen der Baureihe SX sind mit „Doppelschrägschnittgeometrie“ ausgerüstet. Die schräg gestellten, rotierenden Messer arbeiten gegen ebenfalls schräg stehende Statormesser im Mühlengehäuse.

Die Einstellung der Rotor- und Statormesser erfolgt außerhalb der Maschine in einer Lehre.
Die Rotorwelle ist – vom Mahlraum getrennt – außen gelagert.

weiterlesen…



Schneidmühle SMV

SMV 600/1000 zum zerkleinen von FolienNEUE HERBOLD Schneidmühlen / Granulatoren der Baureihe SMV weisen eine universelle Einsatzmöglichkeit auf.

Dieser Schneidmühlentyp ist zugeschnitten auf die vielseitigen Erfordernisse eines modernen Recyclingbetriebes.

weiterlesen…

 




Schneidmühle SM

Schneidmühle SM 800/1200NEUE HERBOLD Schneidmühlen / Granulatoren der Baureihe SM weisen eine universelle Einsatzmöglichkeit auf.

Dieser Schneidmühlentyp ist zugeschnitten auf die vielseitigen Erfordernisse eines modernen Recyclingbetriebes.

NEUE HERBOLD Schneidmühlen der Baureihe SM sind mit „Doppelschrägschnittgeometrie“ ausgerüstet. Die schräg gestellten, rotierenden Messer arbeiten gegen ebenfalls schräg stehende Statormesser im Mühlengehäuse. Die Einstellung der Rotor- und Statormesser erfolgt außerhalb der Maschine in einer Lehre.

weiterlesen…



Schneidmühle LM

Schneidmühle LM  450_1000 S5Technik der NEUEN HERBOLD Schneidmühlen
Ausgerüstet ist die Schneidmühle LM mit „Doppelschrägschnittgeometrie“. Im Mühlengehäuse sind die Rotormesser, als auch die gegebüber stehenden Statormesser zu einander schräg gestellt. Die Arbeitsweise dieses Doppelschrägschnittes sorgt für einen präzisen Schnittspalt entlang der vollen Arbeitsbreite. Zusätzlich zur geringeren Lärmentwicklung wird hierdurch die thermische Belastung des zugeführten Materials verringert. Weiterhin sind die Schneidmühlen dieser Baureihe LM extrem belastbar.

weiterlesen…



Rohr und Profilmühlen SR-LP

NEUE HERBOLD Schneidmühlen der Baureihe SR und LP ermöglichen die Zerkleinerung langer Rohre und Profile. Ohne Vorablängen, ohne Umlenkung werden die Schneidmühlen horizontal beschickt.

weiterlesen…



Hammermühlen

HammermühlenNEUE HERBOLD – Hammermühlen der Baureihe HM weisen eine vielfältige Einsatzmöglichkeit auf.

Durch das Ausrüsten von Rotorwelle und Maschinengehäuse mit verschiedenartigen Werkzeugen lassen sich u. a. folgende Anwendungen realisieren.

weiterlesen…



Mobile Zerkleinerungs- und Recyclinganlagen

mobile-anlage-1NEUE HERBOLD bietet vollmobile, auf das jeweilige Verfahrensziel (zerkleinern, waschen, sichten, trennen und trocknen) zugeschnittene Anlagen, wie z. B. mobile Zerkleinerungs- und Recyclinganlagen.

Die notwendigen Einzelkomponenten werden miteinander verbunden; die Größe und die Ausführung der Anlage wird so bestimmt, daß die Mobilität – z.B. Unterbringung der Anlage in einem Container oder auf LKW – uneingeschränkt möglich ist.

weiterlesen…



Verfügbare Rotorvarianten für unsere Schneidmühlen

Da nicht jeder Rotor für jede Aufgabenstellung optimal geeignet ist, bietet die NEUE HERBOLD Varianten an. So besteht die Möglichkeit, optimal den Vorstellungen des Kunden gerecht zu werden.    
Nachstehende Auftlistung gibt einen Überblick über Bauformen und Merkmale der Varianten. In unseren ausführlichen Typenbezeichnungen ist Bauform und Messerreihenzahl enthalten. (z.B. SM 600/1000-S5-3)

weiterlesen…



Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück